Die neuesten Produkte für U-Boot-Netzwerke im Jahr 2023

Nachricht

HeimHeim / Nachricht / Die neuesten Produkte für U-Boot-Netzwerke im Jahr 2023

Aug 15, 2023

Die neuesten Produkte für U-Boot-Netzwerke im Jahr 2023

Teilen Sie dies in den sozialen Medien: Bildnachweis: JesperG/Shutterstock.com U-Boot oder

Teilen Sie dies in den sozialen Medien:

Bildnachweis: JesperG/Shutterstock.com

U-Boot- oder Unterwasserkommunikationsnetze bestehen aus einem System von Unterwasserkabeln und der dazugehörigen Infrastruktur, das die Übertragung von Daten- und Sprachkommunikationssignalen über große Entfernungen unter der Meeresoberfläche ermöglicht. Diese Netzwerke dienen zur Verbindung von Offshore-Öl- und Gasanlagen sowie zur Bereitstellung von Konnektivität zwischen Kontinenten und Inseln.

Etwa 99 % aller internationalen Daten werden über Unterwasserkabel übertragen, und immer mehr Netzwerke werden rasch aufgebaut, um den weltweiten Datenhunger zu stillen. Um genau dies für Kunden auf ihren eigenen Plattformen zu erfüllen, finanzieren große Hyperscale-Player wie Google, Meta und Amazon jetzt den Aufbau und die Bereitstellung neuer Unterwassernetzwerke.

Die Hauptkomponenten eines Unterwassernetzwerks sind die optischen Komponenten, wie z. B. die optischen Fasern, die für die Übertragung von Lichtsignalen ausgelegt sind, und die optischen Verstärker, die die Stärke der über die Fasern übertragenen Lichtsignale verstärken. Die Übertragungsausrüstung soll die Übertragung von Daten über große Entfernungen erleichtern und umfasst Leitungsendgeräte zur Umwandlung der übertragenen optischen Signale; Repeater-Einheiten; U-Boot-Verzweigungseinheiten; Schalter und Unterwasseranschlüsse. Weitere Produkte, die in Unterwassernetzwerken eingesetzt werden, sind Test-, Mess- und Überwachungsgeräte.

Zu den kommerziellen Anbietern von Produkten und Ausrüstung für Unterwassernetzwerke gehören:Respektieren , ein Anbieter von optischen Netzwerkgeräten, einschließlich Produkten für den Einsatz in Unterwassernetzwerken. Zu den Unterwasserlösungen von Ciena gehören kohärente optische Transportsysteme, Submarine Line Terminal Equipment (SLTE) und Netzwerkmanagementsoftware. Die GeoMesh Extreme-Lösung des Unternehmens, die die kohärente Optik von WaveLogic Extreme (die neueste Version ist Wavelogic 6) und Echtzeit-Flüssigkeitsspektrumanalysen nutzt, wurde in U-Boot-Netzwerken auf der ganzen Welt eingesetzt.

Corning ist ein Hersteller von Glasfasern und Kabeln. Seine U-Boot-Lichtwellenleiter sind darauf ausgelegt, U-Boot-Lösungen mit hoher Übertragungskapazität zu ermöglichen. Zu den Fasern im U-Boot-Faserportfolio des Unternehmens gehören die SMF-28 ULL S+, eine extrem verlustarme Faser, die für kostenoptimierte U-Boot-Systeme entwickelt wurde, und die Vascade-Produktreihe, die speziell für Langstrecken- und Unterwassernetze entwickelt wurde.

Ex bietet Test- und Messgeräte für die wichtigsten Parameter von Unterwassernetzwerken, einschließlich Dämpfung, Steckerreinheit, Dispersion, optisches Signal-Rausch-Verhältnis (OSNR), Durchsatz, Latenz und Bitfehlerrate. Die Werkzeuge des Unternehmens kommen von der Konstruktion und Installation bis hin zur Wartung und Fehlerbehebung zum Einsatz. Die NQMSfiber-Lösung überwacht die Glasfaserqualität während der Einführung von Unterseekabeln aus der Ferne.

FiberHome Marine-Netzwerkausrüstung ist ein Anbieter von Gesamtlösungen für die Schiffsmarkt-IT und den Bau von Schiffskommunikationssystemen. Das Produktangebot umfasst den Entwurf, die Installation und die Wartung von Schiffskommunikationssystemen. Seine Netzwerklösungen lassen sich in Übertragungsgeräte, U-Boot-Repeater und Stromversorgungsgeräte integrieren.

Hamamatsu stellt eine breite Palette optischer Komponenten, Geräte und Systeme her, auch für Unterwasseranwendungen. Zu seinen optischen Sensoren gehören Fotodioden, Photomultiplier-Röhren (PMTs) und Silizium-Photomultiplier (SiPMs). Diese Sensoren sind auf hohe Empfindlichkeit und geringes Rauschen ausgelegt und eignen sich daher gut für Anwendungen wie Unterwasserbildgebung und -kommunikation. Ebenfalls erhältlich sind Spektrometer, Laserdioden, Filter, Strahlteiler und Polarisatoren, die für Unterwasseranwendungen eingesetzt werden können.

Hexatronisch bietet ein komplettes Sortiment an passiver Glasfaser-Infrastruktur, einschließlich unverstärkter Unterseekabel mit hoher Faseranzahl. Das Unternehmen entwirft, entwickelt, produziert und vermarktet seine eigenen Produkte, Lösungen und Dienstleistungen, um optimal zusammenzuarbeiten.

Huawei Marine Networks ist ein globaler Anbieter von U-Boot-Netzwerklösungen und bietet eine umfassende Palette an Produkten und Dienstleistungen für die Planung, Installation und Verwaltung von Unterwassernetzwerken. Huawei Marine Networks hat weltweit mehr als 50.000 km Unterseekabel verlegt und sein Produktportfolio umfasst optische Repeater, Verzweigungseinheiten und U-Boot-Leitungsendgeräte.

Infinera ist ein globaler Anbieter optischer Netzwerkausrüstung, einschließlich Produkten für den Einsatz in Unterwassernetzwerken. Die Produktpalette umfasst optische Transportsysteme mit hoher Kapazität und die ICE Optical Engine – die neueste Version ist die optische Engine ICE7 mit 1,2 Tbit/s. Die Infinite Capacity Engine ist eine Familie optischer Transportsysteme, die für die Unterstützung von Übertragungen mit hoher Kapazität und geringer Latenz über große Entfernungen ausgelegt sind. Die U-Boot-Linien-Terminalausrüstung des Unternehmens soll die Schnittstelle zwischen dem optischen Transportsystem und dem terrestrischen Netzwerk bilden.

Lumentum Zu den Unterwasserkomponenten gehören 980-nm-Pumplaser mit einer Nennbetriebsleistung von 800 mW. Das Unternehmen bietet außerdem zweistufige Isolatoren mit geringer Einfügungsdämpfung und isolierte PIN-Detektoren an, die für hohe Leistung konzipiert sind, einschließlich hoher Ansprechempfindlichkeit und geringer Empfindlichkeit gegenüber Rückreflexion und Polarisation.

NEC Corporation ist ein japanisches multinationales Unternehmen, das eine Reihe von Technologieprodukten und -dienstleistungen anbietet, darunter optische Unterwasserkommunikationssysteme. Zu den Unterwasserlösungen von NEC gehören optische Verstärker, Repeater und SLTE.

Nexans Der Geschäftsbereich Submarine Telecom and Special Cables (STSC) stellt Unterwasser-Glasfaserkabellösungen her und kann auf eine Erfolgsgeschichte bei Unterwassernetzwerkprojekten zurückblicken, die bis ins Jahr 1986 zurückreicht. Mehr als 54.000 km Kabel wurden in Hunderten von Systemen weltweit installiert. Das Unternehmen bietet auch Zubehör an, darunter Abzweigeinheiten, passive Verstärker und Zubehör zum Reparieren, Sichern, Befestigen und Installieren der Kabel.

Nokia und seine Geschäftseinheit Alcatel Submarine Networks (ASN) sind globale Anbieter von Unterwassersystemen. Zu seinen Produkten gehört die fortschrittliche kohärente digitale Signalverarbeitung (DSP) zur effizienten Nutzung des Spektrums. Die neueste Version ist die optische Engine PSE-6. Nokia und ASN bieten außerdem Nassanlagen-Land-Integration und SLTE, offenes Management und fortschrittliche Nassanlagenkomponenten.

OFS produziert seit TAT-8 Unterwasserfasern – das erste transozeanische Glasfaser-Seekabel. Heute setzt das Unternehmen diesen Trend fort, indem es TeraWave Scuba-Fasern mit großer effektiver Fläche und extrem geringem Verlust für die ersten großen Seekabelprojekte liefert, bei denen SDM-Technologie (Space Division Multiplexing) zum Einsatz kommt.

Optelisch ist ein Anbieter optischer Netzwerklösungen für Unterwasser- und Landanwendungen. Das Produktangebot umfasst hochleistungsfähige DWDM-Systeme (Dense Wavelength Division Multiplexing), optische Verstärker und Netzwerkmanagementsoftware.

Prysmian erwarb General Cable im Jahr 2018 und hat seitdem die Fähigkeiten und Dienstleistungen der Tochtergesellschaft NSW in sein Portfolio integriert. NSW stellte seit 1899 Unterwasserkabel her und verlegte 1904 sein erstes transatlantisches Unterwasser-Telekommunikationskabel mit einer Länge von etwa 7.993 km. Über NSW bietet Prysmian Investoren und Netzbetreibern Glasfaser-Unterseekabel, Zubehör und zugehörige Dienstleistungen an.

SubCom ist ein Anbieter von Unterwasser-Glasfaserkommunikationssystemen, einschließlich Repeatern, Verzweigungseinheiten und anderer zugehöriger Ausrüstung. Das Unternehmen arbeitet seit langem mit Telekommunikationsanbietern, Internetdienstanbietern und anderen Kunden zusammen, um globale Unterwassernetzwerke zu entwerfen und zu installieren.

Mach weiter bietet eine Reihe von Test- und Messwerkzeugen für den gesamten Lebenszyklus eines Seekabelnetzes. Das Sortiment soll Betreiber dabei unterstützen, die Übertragungskapazität und Netzwerkverfügbarkeit zu maximieren. Zu den Produkten gehören OTDR- und ODM-Module, Spektrumanalysatoren sowie Handsonden und Netzwerktester.

Dies ist keine erschöpfende Liste. Wenn Sie Produkte und Lösungen für U-Boot-Netzwerke anbieten und möchten, dass Ihr Unternehmen aufgenommen wird, teilen Sie uns dies bitte mit: [email protected].

Produkte für Unterwasser-Kommunikationsnetzwerke sind jetzt auf dem Markt. Ciena Corning Exfo FiberHome Marine Network Equipment Hamamatsu Hexatronic Huawei Marine Networks Infinera Lumentum NEC Corporation Nexans Nokia OFS Optelian Prysmian SubCom Viavi